Amazon Alexa – Skills für Kinder in Deutschland


Bereits Ende August 2017 wurden Alexa Skills für Kinder in den USA eingeführt, nun ist die Zeit auch für Deutschland gekommen. Ab sofort haben Entwickler die Möglichkeit, Skills speziell für Kinder unter 16 Jahren zu entwickeln und zu veröffentlichen! Bisher wurden Skills, die erkennbar für Kinder entwickelt wurden, bei der Einreichung im Store abgelehnt. 

Kinder Skills Deutschland

In den USA startete Amazon zuerst mit einigen wenigen Skills, wie etwa Sesamstrasse, Spongebob oder Tiergeräusche. Fast zeitgleich zur Einführung wurde eine Challenge für Entwickler ausgerufen, die die besten Kinderskills belohnen sollte. So hat Amazon das Interesse für Entwickler direkt entfacht, Skills für Kinder zu entwickeln. Wie man auf der Seite sehen kann, befanden sich schlussendlich 470 Skills in der Wertung. Die Anzahl an Skills ist seitdem natürlich noch viel höher!

Es dürfte also nicht mehr lange dauern, bis auch eine solche Aktion für Deutschland ausgerufen wird. Allerdings muss man noch die offizielle Meldung zur Einführung von Kinder Skills durch Amazon abwarten. Dazu gab es noch keine offizielle Bekanntgabe. Lediglich der Menüpunkt zur Aktivierung ist in den Einstellungen aufgetaucht und es gibt eine neue Kategorie “Kinder” bei den Skills. Update: die offizielle Bekanntgabe ist nun da.

Durch die letzten Updates hat es sich bereits angedeutet, dass Skills für Kinder demnächst eingeführt werden. Wer das Thema genauer betrachtet, dem ist sicherlich die Werbung im TV aufgefallen, die besonders Dinge für Kinder hervorhebt… “spiele Aufwachmusik in Bens Kinderzimmer”, “Ella essen ist in 5 Minuten” oder “Mama hast du mein Raumschiff gesehen?”. Das kann Zufall sein oder aber vorbereitendes Marketing 😉 Auch die plötzliche Einführung der Echo Buttons in Deutschland trägt hier zur Vermutung bei!

Besonderheiten bei Skills für Kinder

Für Entwickler:

Technisch unterscheiden sich Skills für Kinder nicht von anderen Skills. Wichtig ist eigentlich nur, dass man sich in ein Kind hinein denkt!

Kinder haben heutzutage keine Angst vor Technik! Jeder hat sicherlich schon mal miterlebt, dass Kinder am Smartphone oder Tablet sich schnell zurecht finden und ehe man sich versieht, haben sie sich ein Spiel ausgesucht das sie besser spielen als die Erwachsenen. Als Erwachsener haben wir anhand des Skillnamen eine Idee, was der Skill macht und wie wir mit ihm zu interagieren haben. Kinder nicht! Kinder reden womöglich mit dem Stück Technik wie mit einem ihrer Freunde.

Umso wichtiger ist es, sich im Vorfeld einige Fragen zu stellen…

  • Warum ist das ein Skill für Kinder?
  • Welches Kindesalter ist überhaupt meine Zielgruppe?
  • Wie gestalte ich die Dialoge kindgerecht ?
  • Was könnte das Kind auf eine Frage antworten?
  • Wie mache ich meinen Skill spannend, um das Kind bei der Nutzung zu fesseln?


Außerdem beachte bitte, das Werbung, In-Skill Käufe oder gar die Erfassung von persönlichen Daten nicht erlaubt sind. Diese Skills gehen nicht durch die Zertifizierung. Die Regeln sind hier klar definiert. Du tust gutes daran, die Regeln gelesen und auch verstanden zu haben.

Der Inhalt muss Altersgruppen gerecht sein. Speziell für Kinder Skills werden die Ausgaben deines Skills besonders geprüft. Solltest du die EinstufungAufsicht empfohlen” oder “Erwachsene” für deinen Skill erhalten, wird er ebenfalls nicht als Kinder Skill zugelassen!

Für Eltern:

Durch die neue Funktion müssen Eltern nur einmalig der Aktivierung von Kinder Skills zustimmen. Dies ist aus Datenschutzgründen notwendig, damit die Stimme des Kindes verarbeitet werden darf. Eigentlich auch nur “pro forma”, da das Kind ja bereits vor der Einführung auch schon Befehle an Alexa geben konnte. Ist diese Einstellung nicht aktiviert, wird man beim Klick auf Aktivieren automatisch zu dieser Einstellung weitergeleitet.

Auch ist es ratsam, den Skill als Erwachsener nach der Aktivierung zu testen. Eignet er sich für mein Kind? Kann ich mein Kind bedenkenlos damit interagieren lassen? Auch wenn Skills durch Amazon geprüft werden, um die Klassifizierung “Kinder Skill” zu erhalten, hat der Entwickler auch nach der Freigabe im Store noch die Möglichkeit, die Sprachausgaben zu verändern.

Welche Skills gibt es bereits?

Natürlich liefert Amazon direkt, es gibt bereits die ersten Skills in dieser Kategorie.
Wir haben uns diese direkt einmal angesehen. Hier gelangst du zur Kategorie Kinder Skills auf Amazon.

  • Mikado von NDR: Ein Skill zur Sonntagssendung
  • Gute-Nacht-Geschichte von BR: Kleine Geschichten vor dem Schlafengehen
  • Kindernachrichten von NDR: Aktuelle Nachrichten für und mit Kinder
  • Bibis Welt von KIDDINX Media GmbH: Spiele ein Hexenquiz oder lass dir einen Zauberspruch aufsagen
  • KiRaKa Klicker von WDR: Kindernachrichten, die Welt in einfacher Sprache verständlich erklärt
  • Affenbeste Freunde von Antenne Bayern: Eine Geschichte, in der das Kind die Hauptfigur ist.
  • Simon Tap von Amazon: Ein Echo Button Spiel, wo sich das Kind die Abfolge der Farben merken muss
  • Radio Teddy von IR MediaAD GmbH: Radiosender für Kinder mit mehreren Musikkanälen (Livestream, Kinder Disko, Gute Nacht Musik…)
  • Zähne putzen von DaBus: Ein Skill der zum Zähne putzen animiert. Mit Musik geht alles leichter

Besonders erfreulich für uns ist, dass es auch unser Skill Zähne putzen geschafft hat! Es gab damals schon einige Probleme bei der Veröffentlichung aus genau dem weiter oben beschriebenen Grund. Irgendwie hat er es aber doch live geschafft! Wenn du die Entstehungsgeschichte des Skills genauer Kennenlernen möchtest, dann empfehle ich dir den Beitrag Zähne putzen im Interview.

Keine News mehr verpassen? Dann folge uns doch auch bei Facebook. Hinterlasse auch gerne einen Kommentar hier auf der Seite.