Amazon Echo Buttons: Spielen mit Alexa als Party-Gag?


Etwas verspätet treffen die Echo Buttons in Deutschland ein, angekündigt waren sie für Ende des letzten Jahres. Nun hat sich Amazon kurz vor Ostern entschlossen diese zu veröffentlichen. Die Echo Buttons sind als Zubehör zu einem normalen Echo Geräte angedacht, um Quiz- und Geschicklichkeitsspiele zu vereinfachen bzw. mehr Spaß in diese Art von Spielen zu bringen.

Seit 28.03.2018 kann nun jeder auf der Amazon.de Seite die Echo Buttons ordern, geliefert wird ein Set bestehend aus 2 Echo Buttons. Auch wir haben das natürlich direkt getan und wollen dir hier kurz unsere Erfahrungen schildern.

Lieferung

Die Lieferung erfolgte bei uns dank Prime Express Lieferung kostenlos zum nächsten Werktag zwischen 18 und 21 Uhr. Dafür haben wir uns extra noch eine Packung Pflaster in den Warenkorb gepackt um die 20 € zu erreichen. Die Buttons werden nämlich mit 19,99 € angepriesen. Wer sowieso 4 Buttons möchte, was eventuell auch ratsam wäre, der hat damit eh kein Problem.

Auspacken

Nachdem wir die kleine Verpackung erhalten haben, ging es ans auspacken. Neben den Buttons und einer Schnellstart Anleitung sind im Lieferumfang ebenfalls die benötigten AAA Batterien enthalten, um die Buttons sofort in Betrieb zu nehmen.

Qualität

Die Buttons bestehen aus normalen Hartplastik und wirken nicht unbedingt edel. Es ist halt ein technisches Spielzeug das robust sein soll.

Inbetriebnahme

Nachdem die mitgelieferten Batterien in die Buttons eingesetzt wurden, können sie mit einem(!!!) Echo Gerät verbunden werden. Egal ob Echo, Echo Dot, Show oder Spot, man muss ich bei mehreren Geräten im Haushalt nur entscheiden, welches Gerät man häufig zum spielen benutzen möchte. Natürlich kann man die Geräte auch wieder trennen und mit einem anderen Gerät verbinden.

Die visuelle Einrichtung geht je nach Modell anders vonstatten. Während du für den Amazon Echo oder Echo Dot die Alexa App zur Einrichtung verwenden musst, kannst du am Show oder Spot alles über das Display machen.

Echo und Echo Dot

Gehe über die Einstellungen zum gewünschten Gerät und klicke hier auf Alexa Gadget verbinden. Es beginnt automatisch die Suche nach neuen Geräten. Drücke nun den Buzzer des Buttons für 10 ca. Sekunden, damit dieser Gelb aufleuchtet. Kurz danach sollte er dieser in der App erscheinen und du wählst ihn aus.

Show und Spot

Ziehe am Bildschirm vom oberen Rand nach unten um in die Einstellungen zu gelangen. Weiter auf Bluetooth Geräte und die Suche startet.
Nun das gleiche Vorgehen wie oben beschrieben… Buzzer lange drücken, Gerät auswählen – fertig.

Es gibt auch noch die Möglichkeit per Sprache. Sprich dafür das gewünschten Gerät zum koppeln direkt an mit dem Befehl “Alexa, richte meine Echo Buttons ein“. Diesen Befehl haben wir erst nach der manuellen Einrichtung in der Anleitung entdeckt und nicht weiter getestet.

Hinweis: es können mit einem Echo Gerät bis zu 4 Echo Buttons + 1 zusätzliches Bluetooth Gerät verbunden werden. Vorher also nicht benötigte Geräte trennen um Fehler bei der Einrichtung auszuschließen!

Spiele Skills



Natürlich haben wir direkt die vorhandenen Skills getestet. Derzeit gibt es 7 Stück direkt von Amazon. Wirklich vom Hocker gehauen hat uns keiner der Skills – das müssen wir zugeben! Auch wirken die Spiele sehr langwierig. Es wird viel gesprochen bis dann endlich mal ein Buzzer zum Einsatz kommt. Am besten gefiel uns bei der Auswahl noch “Codeknacker” und “Heißer Stuhl”.

Da das Spiele Entwicklungskit auch noch nicht veröffentlicht wurde kann es noch eine Weile dauern, bis die Entwickler neue Spiele in den Store bringen. Bisher scheint dies Amazon exklusiv bzw. nur für ausgewählte Spiele Entwickler verfügbar zu sein.

Hier gelangst du zu den Skills auf Amazon.de für Echo Buttons

Auch in den USA, wo die Geräte schon letztes Jahr eingeführt wurden, sind aktuell gerade mal 9 Skills von Amazon im Store.

Fazit zu den Echo Buttons

Sofern weitere Spiele folgen könnten die Buttons bei einer Party zum Gag werden. Derzeit probiert man sie wohl erstmal nur aus und packt sie anschließend in eine Ecke.

Während der Einrichtung an einem Amazon Echo hatten wir das Problem, dass ein Button korrekt erkannt wurde, der andere jedoch nur als “normales” Bluetooth Gerät. Wir haben alle Geräte entfernt und die Einrichtung mehrfach versucht – chancenlos. Auch mit anderen Geräten. App geschlossen, Handy und Echo Gerät neu gestartet aber nichts half.

Wir haben dann mit dem Amazon Support (der hier nochmal ausdrücklich gelobt werden soll) Kontakt aufgenommen. Auch hier wusste man nicht viel weiter. Zum einen sind die Geräte zu neu auf dem Markt, zum anderen lassen sich Remote wenig Daten auslesen. Somit bot uns der Support Mitarbeiter nach dem Standard Prozedere wie “Batterien rausnehmen” etc. eine Ersatzlieferung an. Er rief auch 10 Minuten nach unserem Telefonat nochmals an, da er die Anzahl der Bluetooth Geräte abprüfen wollte (wie oben geschrieben).

Nachdem wir jedoch beide Buttons über das Display des Echo Show erfolgreich verknüpfen konnten, fiel uns hier nur die Alexa App als Übeltäter ein. Nachdem wir die App dann komplett gelöscht und neuinstalliert haben, klappte auch die Einrichtung des “Problem-“Buttons. Hier scheint wohl Caching schuld zu sein.

Hier noch ein paar Button Skills als Empfehlung:

Heißer Stuhl
Amazon - App
Codeknacker!
Amazon - App
Bandit Buttons
Amazon - App

Bist du anderer Meinung oder hast andere Erfahrungen gemacht? Dann hinterlasse uns diese gerne unten in den Kommentaren.
Oder folge uns auf den Facebook Seiten Echo Tests und SmartHome-Angebote & -Tipps, -Fragen und Co.! 

Letzte Aktualisierung am 23.09.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API