Zone Cleanup für den Xiaomi Mi Robot


Xiaomi überrascht mit einem Update für die erste Generation des Saugroboters “Xiaomi Mi Robot V1“. Mit dem neuesten Update (V. 3.3.9_003194) lassen sich nun Zonen bestimmen, die der Mi Robot direkt ansteuern kann! Auch mehrmaliges reinigen dieser Zonen (bis zu 3 mal) ist damit möglich! Außerdem gibt es nun auch einen Spot Modus, den du auf der Karte anwählen kannst!

In den Stores steht bereits das Update der App sowohl für Android als auch iOS bereit. Nachdem du die App aktualisiert hast, kannst du auch deinen Staubsauger Roboter aktualisieren. Die neueste Version ist die V. 3.3.9_003194 mit etwas über 100 MB. Diese lädt der Mi Robot zum installieren über das WLAN herunter, du kannst das Update also auch beruhigt von unterwegs starten!

Nachdem das Update erfolgreich installiert wurde, musst du den Robot einmalig durch dein Zuhause fahren lassen. Denn deine bisherigen Karten funktionieren nicht für den neuen Modus. Nachdem dies erledigt ist, rufst du dir die neue Karte auf und siehst am unteren Rand die neuen Menüpunkte “Go” (Spot Reinigung) und “Zoned Cleanup” (mehrere Zonen reinigen).

Modus “Go” – Spot Reinigung für Xiaomi Mi Robot

Navigiere deinen Roboter zu einem bestimmten Punkt. Du hast eine bestimmte Stelle im Haus / in der Wohnung wo dir ein Missgeschick passiert ist? Dann starte diesen Modus um den Robot an genau diese Stelle zu ordern. Klicke auf eine beliebige Stelle in der Karte und es erscheint ein grüner Markierungspunkt. Der Mi Robot steuert diesen direkt an.

Modus “Zoned Cleanup” – reinige verschiedene Flächen mit Xiaomi Mi Robot

Du hast mehrere verschmutzte Bereiche? Dann markiere diese auf der Karte in diesem Modus und definiere zusätzlich, wie oft der Saugroboter hier reinigen soll (1-3x). Tippe die Karte an und es erscheint ein Rechteck, welches du verschieben und vergrößern kannst. Die Anzahl der Reinigungen die du definiert hast zählt für alle Bereiche, nicht für den aktuellen.

Diese Funktionen waren bisher nur dem roborock S50 vorbehalten und wir begrüßen die Strategie von Xiaomi natürlich sehr, dass sie diese Funktionen auch dem alten Modell zur Verfügung stellen. Das macht definitiv nicht jeder Hersteller. Top!

Keine News mehr verpassen? Dann folge uns doch auch bei Facebook.