Telefonieren und Nachrichten mit Amazon Alexa


Ab sofort ist es nun auch in Deutschland möglich, mit Amazon Alexa zu telefonieren und Nachrichten zu schreiben (wir berichteten).

Bereits seit gestern vermelden einige Android Benutzer, dass sie ein Update der Alexa App erhalten haben. Die Funktion scheint aber nicht nur an der neuen App zu hängen, vielmehr scheint Amazon selbst noch zu steuern, wer die neue Funktion bei sich einrichten darf. Solltest du also noch nicht dazugehören, habe ein wenig Geduld. Auch du bist demnächst an der Reihe! Bei iOS scheint (Stand: 29.09. 6:30 Uhr) noch niemand die neue App erhalten zu haben. Kann aber nicht mehr lange dauern!

Nachdem du nun einer der auserwählten bist, wirst du beim ersten Start der App aufgefordert, deine Telefonnummer zu konfigurieren und deine Kontakte zu synchronisieren.

Anschließend kannst du mit allen Personen aus deinem Freudes-/Familienkreis, die einen Echo besitzen und diese Funktion ebenfalls konfiguriert haben, Telefonate führen oder Nachrichten schreiben.

Mit dem neuen Echo Show, der nun ebenfalls in Deutschland zum 16. November vorbestellbar ist, können auch Videotelefonate geführt werden.

Mit Alexa telefonieren

Das Feature steht für alle Alexa-fähigen Produkte in den nächsten Tagen zur Verfügung. Rufe beispielsweise deine Mutter auf ihrem Echo Gerät oder der Alexa App an.

“Alexa rufe meine Mutter an”

Der angerufene Kontakt wird von Alexa über den eingehenden Anruf informiert und kann dies zusätzlich am grün leuchtenden Ring des Echo erkennen. Die angerufene Person kann nun den Anruf annehmen oder ablehnen wenn es gerade nicht passen sollte.

Alexa nimm den Anruf an/lehne den Anruf ab.“

Für das kommende Jahr hat Amazon bereits ein weiteres Gerät in Deutschland angekündigt. Mit Echo Connect verwandelst du deinen Echo in ein Festnetztelefon mit Freisprechfunktion. Das Gerät kann dann nicht nur innerhalb des Alexa Netzwerks telefonieren, sondern du rufst ganz normal über einen Telefonanschluss jede Person an die du gerne sprechen willst. Das Gerät funktioniert mit einem klassischen Telefonanschluss und mit VoIP. Dem Angerufenen wird deine Festnetznummer zur Identifikation übermittelt, wenn dich jemand anruft, nennt Alexa dir den Namen des Anrufers.

Nachrichten mit Alexa

Auch Sprachnachrichten sind nun mit Alexa möglich. Diese kannst du benutzen wenn du keine Lust auf ein langes Telefonat hast oder vielleicht sogar weißt, dass derzeit niemand zu Hause ist. Eine neue Sprachnachricht wird mit dem Befehl

“Alexa sende eine Nachricht an Max Mustermann”



Diese Nachricht wird mit einem gelb leuchtenden Ring signalisiert und steht als Text sowie als originale Sprachnachricht in der Alexa App bereit. Zum abhören der Nachricht über ein Alexa Gerät verwende den Befehl

“Alexa spiele meine Nachrichten ab”

Gerade im Angebot
Echo Show, Intelligenter Lautsprecher mit 7-Zoll Bildschirm und Alexa - schwarz
Amazon - Elektronik
219,99 EUR - 60,00 EUR 159,99 EUR

“Drop In” Funktion

Mit der sogenannten “DropIn” Funktion, die der früheren Art eines “Walkie Talkie” ähnelt, kannst du dich auf deinen Geräten einfach aufschalten und lossprechen. Hiermit kann man schnell  und einfach in verschiedenen Räumen kommunizieren, ohne das die Person den Anruf erst annehmen muss. Auch fremden Personen kannst du dieses Recht auf deinen Geräten gestatten. Mit dem Befehl

“Alexa Drop In im Kinderzimmer” 

kannst du so deine Kinder zum Essen rufen oder dir “zumindest anfangs” ein paar Späßchen erlauben.

Du kannst dich auch von unterwegs mit der Alexa App per Drop In auf deine Geräte schalten. Öffne dazu die Alexa App und klicke am unteren Rand auf das Nachrichten Symbol. Hier solltest du dann einen blauen Button “Drop In” sehen. Wähle dein Gerät aus und du wirst von unterwegs auf das Gerät verbunden. Übrigens: Die App entscheidet alleine, ob das ein Video- oder Sprachanruf wird. Hat das Gerät eine Kamera und Bildschirm, wird ein Videoanruf initiiert, sonst nur Audio.

 

Viele spannende neue Sachen die Amazon auf einen Schlag veröffentlicht hat! Wir in Deutschland haben nun aber auch lange genug darauf gewartet.

Hast du bereits die neue Funktion in Betrieb genommen? Wie ist deine Meinung darüber?
Hinterlasse gerne deine Eindrücke in den Kommentaren.

 

 

Letzte Aktualisierung am 19.09.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API





8 Kommentare zu “Telefonieren und Nachrichten mit Amazon Alexa”

  1. Hallo wir kennen uns über Twitter ijc24 Ihr leistet gute Arbeit vorallem bei Neuigkeiten.

    Alle die die neue Call Telefonfunktion haben wollen brauchen nur die Alexa App zu aktualisieren.

    Die Drop In Funktion geht auch auf Entfernung. Nicht nur innerhalb der eigenen Wohnung. Sie ist eine Prima Idee und macht viel Spaß.

    Ein Problem besteht wenn ich sage: Alexa spiele meine Nachricht ab dann gibt Sie die Zusammenfassung an.

    Mit freundlichen Grüßen Thomas Bauer

  2. Interessante Neuheiten mit der Alexa. Das telefonieren klappte auf Anhieb. Ich denke wir rücken der Zukunft damit immer näher. Natürlich kann man sagen: wie sieht es mit dem Datenschutz aus. Ich sage nur wer sich der neuen Technik verschließt der weiß auch nicht wie man sich vor Missbrauch schützen kann. Ich denke nur an die Oma die am Geldautomaten steht und jemanden bittet die Geheimnummer einzugeben die sie im Portmonnaie hat. Wäre sie vor 30 Jahren mit der Technik gegangen wüsste sie das es zu großen Schaden führen kann.

  3. Hallo, ich hoffe ich bekomme hier auch eine Antwort auf die Frage, wie kann ich in der Alexa App den ständigen Hinweis ” Abgehender Anruf..” abschalten. Trotz mehrmaligen löschen kommt er täglich wieder auf dem Handy als Pop-up Fenster. Anruf würde vor Tagen getätigt, wird aber immer wieder “gemeldet”.

    1. Hmm diese Meldung ist mir leider gar nicht bekannt! Eine Pushbenachrichtigung auf Android? Vielleicht mal beim Amazon Support nachfragen warum der immer wieder „falsch“ erscheint.

    1. Manchmal muss ich echt schmunzeln. Da kommt jemand auf eine Seite, findet einen gescheiten Beitrag, bekommt womöglich sogar Hilfe bei seinem Problem und muss dann so einen rotzigen Kommentar hinterlassen… unfassbar.

  4. Gute Idee mit dem Dropin, leider hängt sich beide Alexas auf Und man muss erst Kabel ziehen und wieder reinstecken damit sie sich ausschalten man kann nicht mehr stop rufen gibt’s da eine Idee?

Kommentare geschlossen.