Philips Hue liefert erwartetes Update für Hue Entertainment



Bereits im letzten Jahr angekündigt und für Dezember erwartet, liefert Philips nun leicht verspätet ein App Update für Hue Entertainment. Du kannst bereits jetzt die aktualisierte Version der offiziellen Hue App herunterladen und die ersten Erfahrungen mit dem neuen Lichtsystem sammeln. Im Bereich „Einstellungen“ der Hue-App kannst du ab sofort Entertainment-Bereiche einrichten. Dies ist mit dem Assistenten in 10 einfach gestalteten Schritten schnell erledigt.

Entertainment Bereiche erstellen

Wie auch bei der Lampen- oder Zimmereinrichtung klickst du auf das “Plus”-Symbol, um einen neuen Entertainment Bereich zu definieren.
Im ersten Schritt wählst du das Zimmer aus, für welches der neue Hue Entertainment Bereich erstellt werden soll und anschließend werden dir alle sich darin befindlichen Lampen angezeigt. Hier wählst du nun alle jene Lampen aus, die für die Entertainment Aktion verwendet werden sollen.

Im nächsten Schritt kannst du nun per Drag & Drop die Lampen an die physikalische Position deines Raumes schieben. Nun nur noch die Aktion testen und einen Namen für diese Entertainment Aktion vergeben. Fertig.

Es können mehrere Entertainment Bereiche erstellt werden, je Bereich unterstützt Philips Hue bis zu zehn Lampen.

Kurzüberblick als Bild:
Philips Hue Entertainment

komplettes Video zur Einrichtung:

Partner für Hue Entertainment

Über die unterstützten Partner ist noch nicht viel bekannt. Derzeit ist nur Razor an Board.
Weitere Partner dürfte Philips aber im Laufe des heutigen Tages verkünden. Ferner denkbar wäre z.B. Disney, die bereits in Filmsequenzen gezeigt wurden. Auch interessant wären natürlich Sony mit ihrer Playstation oder Streaming Anbieter wie Netflix oder Amazon Prime Video.

Weitere Partner könnten auch in den nächsten Tagen während der CES 2018 vorgestellt werden.

Warten wir es also ab, wie es nun weitergeht. Philips dürfte es uns bald verraten.