Wie kann ich mit Alexa telefonieren und Nachrichten versenden?


Um mit deinen Freunden ein Telefonat über Alexa zu führen, oder eine Kurznachricht zu schreiben verwendest du folgende Befehle.

Telefonat:
Alexa, rufe [Name des Freundes im Adressbuch] an!

Nachricht:
“Alexa, neue Nachricht”. Anschließend führt dich Alexa weiter. An wen? “[Name des Freundes im Adressbuch]”. Mit welchem Text? “[Deine Nachricht]”

DropIn:
Alexa, DropIn [Name des Echos, z.B. Kinderzimmer].

Kurz zur Erläuterung:
Mit einem Telefonat oder einer Nachricht kontaktierst du im Normalfall deine Freunde und Verwandte, die ebenfalls einen Amazon Echo besitzen. Der Echo klingelt bei einem Anruf bzw. signalisiert eine neue Nachricht. Siehe dazu auch unseren Beitrag Amazon Echo – Lichtring leuchtet gelb bei neuen Nachrichten
Mit der Drop In Funktion greifst du auf eines deiner eigenen Geräte zu und kannst dann im Zimmer zuhören. Hierfür ist keine Person im Raum notwendig, um dies zu bestätigen bzw.um den Anruf anzunehmen. Die Einstellung findest du in der Alexa App. Es ist auch denkbar, das deine Freunde oder Verwandten solch einen Zugriff erlauben.

All diese Funktionen sind auch über die Alexa App möglich!

Anruf annehmen:
Sollte dein Echo mal klingeln, dann kannst du den Anruf mit dem Befehl “Alexa, Anruf annehmen” zustimmen. Solltest du gerade keine Zeit dafür haben, dann sage einfach “Alexa, stopp” oder “Alexa, Anruf ablehnen”.



Nachrichten abhören:
Leuchtet dein Echo einmal gelb, hast du von jemand anderes eine Nachricht erhalten. “Alexa, spiele meine Nachrichten ab”.

Bitte nicht stören – Funktion
Damit du nicht zu jeder Uhrzeit gestört wirst, kannst du in der Alexa App Zeiträume konfigurieren, in denen du nicht gestört werden willst. Diese Einstellung musst du für jedes einzelne deiner Geräte konfigurieren. Du kannst also sagen, dass du im Wohnzimmer bis 21 Uhr erreichbar sein möchtest, im Kinderzimmer aber keine Anrufe von 19 Uhr – 7 Uhr durchgestellt werden. Auch die DropIn – Funktion ist dann nicht möglich.

Muss es etwas spontaner sein, dann sage es zu deinem Echo direkt: “Alexa, bitte nicht stören”!
Um Anrufe wieder zuzulassen, sage: “Alexa, bitte nicht stören ausschalten” oder “Alexa, du darfst mich wieder stören” 🙂

 

Troubleshooting:

Du hast Probleme Anrufe einzuleiten oder dich per DropIn auf deine Geräte zu verbinden? Dann lese hier die möglichen Fehlerursachen:

  • Prüfe zuerst in den Einstellungen der Alexa App (nicht auf der Webseite!!), ob für deine Geräte die DropIn Funktion aktiviert ist. Einstellungen -> dein Echo -> DropIn
  • Eventuell hast du ein altes Handy? Die aktuellste App hat am unteren Rand 3 Symbole (in der Mitte das Nachrichtensymbol). Dieses ist zwingend notwendig um Anrufe und Nachrichten überhaupt zu konfigurieren! Dieses Symbol ist beispielsweise auch nicht an einem Tablet sichtbar.
  • Wenn du dich im Nachrichtenbereich in der App befindest, siehst du den blauen DropIn Button nicht? Eventuell ist hier etwas bei der Einrichtung schief gelaufen. Gehe rechts oben auf das “Kontakte” Symbol und dann auf dein eigenen Kontakt. Erlaube hier DropIn, anschließend solltest du den DropIn Button sofort sehen.