Amazon Alexa: Keine neue Stimme für Alexa zum Super Bowl


Wir spekulieren nicht, wir liefern Neuigkeiten! Das ist unser selbst auferlegtes Motto, seit der Gründung dieser Seite. Umso mehr amüsierte es uns, wie einige der hiesigen Portale seit ungefähr 3 Tagen darüber berichteten, dass Alexa eine neue Stimme bekommt. Grund dafür war der Ausschnitt eines Werbespots von Amazon („Did Alexa Lose Her Voice?“). Im Spot ging es darum, dass Alexa das Wetter vorhersagte und dann ihre Stimme verlor. Amazon-Boss Jeff Bezos versucht, mit seinen Angestellten eine Lösung zu finden. Die Mitarbeiter versichern ihm jedoch, dass es bereits Ersatz gebe. Die Antwort kam sogar im Plural, es wäre also möglich gewesen, dass zukünftig aus verschiedenen Stimmen ausgewählt werden kann.

Hier mal ein kleiner Überblick der Überschriften…

Prompt sprang auch die Community in Foren und Facebook Gruppen darauf an – und das nicht nur hierzulande.

“Ich wünsche mir Jarvis…”, “Hoffentlich eine männliche Stimme…”, “dann entfällt hoffentlich das OK beim Einschalten des Lichts” oder “Das wurde auch Zeit, andere Assistenten können das schon lange”.

Natürlich versuchen Seiten rund um das Thema „Alexa“ immer wieder schnell News für ihre Leser zu liefern und interpretieren schnell mal etwas hinein oder schmücken eine News ein wenig pompöser aus (gerade derzeit, wenn es eine „Durststrecke“ an Neuigkeiten gibt). Das eine neue Stimme mal nicht ebenso beigefügt werden kann, sollte aber klar sein. Das dauert seine Zeit bis es wirklich Marktreife erlangt.

Doch nur ein Werbespot zum Super Bowl und keine neue Stimme für Alexa

Tja und nun ist der komplette Werbespot (90 Sekunden) bereits vorab veröffentlicht und viele sind enttäuscht!
Doch keine neuen Stimmen, nur ein klassischer Super Bowl Werbespot der eine ordentliche Stange Geld kosten dürfte. Dieses Geld wird aber aufgrund der hohen Zuschauerzahl natürlich gerne in die Hand genommen, um die Alexa Funktionen zu bewerben.



Im Werbespot ersetzen Promis wie Gordon Ramsey, Cardi B und Anthony Hopkins die Stimme von Alexa auf amüsante Art und Weise. Beworben wird zum Beispiel die (Video-)Telefonie mit einem Echo Spot, das Abspielen von Musik und es gibt auch noch einen kleinen Hinweis auf die Stimmenerkennung, als eine Frau ihren Freund anrufen möchte.

Aber seht euch den Spot einfach selbst an:

 

 

Unsere Meinung: Wir finden den Werbespot sehr gelungen, auch wenn er uns keine neue Funktionen beschert!

Möchtest du weiterhin auf dem Laufenden bleiben? Dann folge uns doch einfach auf Facebook. Hinterlasse uns auch gerne Fragen und Anmerkungen in den Kommentaren. Auch in der SmartHome-Angebote Gruppe sind wir aktiv!