Alexa App für iOS Update – Alexa nun auch in der offiziellen iOS App verfügbar



Lange hat es gedauert, nun ist das Update auch für iOS da! Das neueste Update der Alexa App für iOS bringt jetzt auch endlich den Alexa Button mit sich. Ab sofort könnt ihr auch auf dem iPhone und iPad Sprachbefehle direkt aus der App heraus tätigen.

Für Android Geräte gibt es diese Möglichkeit schon seit Monaten und dort hat man zusätzlich noch den Vorteil, dass Alexa als Widget hinterlegt und direkt aufgerufen werden kann. Auch lässt sich dort der Standardassistent komplett durch Alexa ersetzen.

Ganz so weit ist man bei iOS noch nicht und das wird wohl auch sobald nichts werden, was aber eher an den Restriktionen von Apple liegt!

Was hat sich mit dem Update in Alexa App für iOS (1.24.202360.0) geändert?

Nach dem Update und dem ersten Start der App siehst du am unteren Rand die Buttonleiste mit 5 Buttons. In der Mitte befindet sich nun der Button für Alexa. Ganz rechts ist ein Button zu finden, der dich direkt zu den Einstellungen bringt.

Alexa App iOS Update
Alexa in iOS App verfügbar

Klickst du erstmalig auf den Alexa Button, musst du Mikrofon (Pflicht) und die Nutzung deines Standortes (Optional) freigeben. Das erste sollte klar sein, sonst versteht die App deine Kommandos nicht. Dein Standort ist nicht zwingend erforderlich, außer du möchtest positionsbezogene Fragen stellen (wie z.B. wie wird das Wetter). Hast du den Standort nicht freigeben, hörst du das Wetter deines konfigurierten Gerätestandortes, bei aktivierter Standort Freigabe erhälst du das Wetter deiner aktuellen Position. Analog gilt dies natürlich auch für den Verkehr, wo ist die nächste Tankstelle etc…

Einige Benutzer berichten davon, das nach dem Update Alexa nur noch englisch spricht (in der App) oder das der Bildschirm beim starten der App schwarz bleibt. Hier hilft entweder ein Neustart der App oder notfalls eine komplette Neuinstallation der App!